L’almanarre

Eine einzigartige Küste
und berühmt im Var

Der Strand von Almanarre an der Salzstraße ist zu einem Muss während Ihres Aufenthaltes in Hyères geworden. Der weiße Sandstrand ist 5 Kilometer lang und hat in den letzten Jahren eine große Anzahl von Touristen und Windsurfern angezogen. Die geringe Tiefe des Wassers wird es den Familien erleichtern zu schwimmen, und sie werden ihre Kinder in völliger Ruhe an Bord lassen können. Je nach Wetter kann das Wasser aufgewühlt werden und die Snowboarder glücklich machen. Der Strand von Almanarre war schon immer für die Qualität seiner Bedingungen bekannt, die perfekt an die Ausübung des Segelsports angepasst sind. Der Strand wird vom Mistralwind fast das ganze Jahr über befahren und bietet echte Vorteile. Es sollte bekannt sein, dass die Salzstraße den Zugang zu den Fahrzeugen während des Winters verschließt, so dass man den Spaziergang am Meer voll ausnutzen kann. Der Strand von Almanarre ist der größte Sand der Stadt Hyères. Wahre Attraktion des Badeortes, der Strand ist nicht weit von den alten Sümpfen entfernt, Sie können sogar einige Flamingos auf Ihrem Weg sehen. Am Ende der Salzstraße liegt die Halbinsel Giens. Deshalb ist unsere Spin Out Segelschule perfekt gelegen, Sie werden vor Ort sein, wenn Sie Windsurfen an diesem Ort mythisch werden wollen, oder wenn Sie unseren Verleih oder unsere Segelkurse nutzen möchten.

almanarre-plage

Profil des HYERES-STRANDES

Der Strand von Almanarre ist ein langer Sandstrand, perfekt ausgestattet, um Familien oder Schneesportler zu empfangen. Der Strand ist leicht mit dem Auto erreichbar, und es gibt mehrere kostenlose Parkplätze, die das Parken von Urlaubern in der Hochsaison erleichtern. Sie finden Restaurants an der Küste und genießen sonnige Terrassen mit Freunden oder Familie. Badegäste haben Duschen und Toiletten sowie Matratzen für faule Tage. Der Strand wird während der Sommersaison beaufsichtigt, Kinder werden sicher schwimmen können. In der Hauptsaison finden Sie genau zwei überwachte Badebereiche: der erste befindet sich nach dem Almanarre-Kreisverkehr in der Nähe des Parkplatzes, der zweite befindet sich in der Mitte des Strandes.

WINDSURFEN: TYPOLOGIE DER SPOT

Der Spot Almanarre befindet sich auf der Halbinsel Giens, etwa zwanzig Kilometer von Toulon entfernt an der Südspitze des Var, Frankreich. Mehr als vier Kilometer lang und aus Sand und Kies zusammengesetzt, bietet der Strand alle idealen Bedingungen für Windsurfen und andere Wassersportarten (Kitesurfen, Paddeln, Kajak, …).   Der Strand von Almanarre ist einer der bekanntesten Surfspots in Südfrankreich. Das Gelände ist perfekt ausgerichtet und bietet ganzjährig perfekte Bedingungen für Windsurfer und andere Wassersportler. Bei einem Westwind, oder Mistral, ist der Spot besonders beliebt bei Fahrern, die sich in der Bucht befinden, um Segel zu setzen. Garantierte Show für Beobachter! Bezüglich der Bedingungen sollte man wissen, dass die Windgeschwindigkeit großen Einfluss auf das Wasser und die Sicherheit der Windsurfer hat. Bei einem Westwind von weniger als 20 Knoten bleibt das Gewässer relativ ruhig und somit für alle zugänglich. Auf der anderen Seite, im Ost-Ost-Wind, wenn der Wind vom Boden kommt, wird die Stelle sehr wenig Wind und daher wenig Dünung nehmen.   Die günstigsten Windsektoren sind: Südwest, West und Nordwest. Im Durchschnitt sind mehr als hundert Tage im Jahr schiffbar. Freestyle, Freeride, alle Stile sind in Almanarre möglich. Es ist sogar möglich, einige Sprünge zu senden, wo der Wellengang von Zeit zu Zeit große Spitzen aufsteigt. Mehrere Untiefen können auch Wellen zwischen Almanarre und Madrague erheben. Bei starkem Wind ist es besser, rechts von der Stelle ins Wasser zu gehen, mehr geschützt vor der Küste. Seit vielen Jahren ist dieser mythische Ort Schauplatz von Ereignissen von Weltrang.

WEBCAM ALMANARRE

Wenn Sie auf den nebenstehenden Link klicken, werden Sie die Kameras des Windsurfing-Spots von Almanarre in Provence-Alpes-Côte d’Azur finden. Die Bilder informieren Sie live über die Wetterbedingungen, um Ihre Windsurfing-Session in Hyères besser vorzubereiten. Dadurch erhalten Sie einen guten Überblick über die Windrichtung und den Zustand des Wassers.